Download Bereich Materialien zum Thema Klimawandel

Das vorliegende Unterrichtsmaterial zum Thema Klima für den fremdsprachigen Deutschunterricht ist die konsequente Fortführung einer Projektidee, die wir im Jahr 2007 unter dem Namen »Kinder können Klima…« begonnen haben. Inzwischen sollte der
Titel »Junge Menschen können Klima…« lauten. Denn was mit Kindern im  Grundschulalter in Deutschland anfing, hat sich bis heute zu einem umfassenden Konzept für alle Bildungsstufen und über alle Ländergrenzen hinweg entwickelt.

Seitdem die Mitverantwortung des Menschen an der globalen Erderwärmung von Klimaforschern festgestellt worden ist, streiten Wissenschaftler und Politiker weltweit auf unzähligen Foren und Kongressen über mögliche Handlungsoptionen wie zum Beispiel verbindliche Emissionsbegrenzungen. Hauptverantwortliche werden ausgemacht, Panikmache wird vermutet und Zukunftsszenarien durchgespielt. An dieser Diskussion wollen und können wir uns als Theatermacher nicht beteiligen.

DSC_0237

Sammlung aus einer Durchführung in Leszno / Polen

Diplommeteorologe Sven Plöger, fachlicher Berater und Schirmherr des Projektes »Kinder können Klima…«, rät zur Besonnenheit. Er warnt vor extremen Schlussfolgerungen, egal in welche Richtungen. Ganz in diesem Sinne versuchen wir mit unseren Projekten, junge Menschen an das Thema heranzuführen, ihr Wissen über den Klimawandel zu erweitern. Dabei machen wir in unserer Theaterarbeit jedoch keine inhaltlichen Vorgaben. Denn darum geht es:
Wir gehen mit den jungen Menschen in einen Dialog und fördern dadurch eine intensive und nachhaltige Auseinandersetzung. Gemeinsam mit den TeilnehmerInnen inszenieren wir eine spannende Bühnenperformance zum Thema Klima. Sie sind dabei völlig frei, ihrem Publikum die eigene Wahrnehmung und Perspektive zu zeigen.

Da wir uns auch als Kulturbotschafter verstehen, werden die Veranstaltungen sowohl in der jeweiligen Landessprache als auch in Deutsch aufgeführt. So können alle ProjektteilnehmerInnen, ihre Familien und Freunde sowie andere Gäste der Theateraufführung folgen.

Die Nachfrage nach dem Projekt »Kinder können Klima…« ist groß. Leider können wir nicht allen Anfragen nachkommen. Aus diesem Grund eignet sich dieses Unterrichtsmaterial nicht nur zur Vorbereitung unserer Projektdurchführung, sondern es ermöglicht den LehrerInnen im fremdsprachigen Deutschunterricht auch eine eigene Lerneinheit zum Klima umzusetzen.

DSC_0249

Sammlung aus einer Durchführung in Leszno / Polen

Das Unterrichtsmaterial wurde durch das Welthaus Bielefeld e.V. erstellt, welches sich seit vielen Jahren mit der Entwicklung von Bildungsmaterialien zum Globalen Lernen beschäftigt.

Die vorliegenden Sprech- und Improvisationsanregungen sind an die Übungen angelehnt, die auch in den Klimaprojekten zum Einsatz kommen.

Ein besonderer Dank geht an die vielen engagierten BotschaftsmitarbeiterInnen und LehrerInnen der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA), sowie dem Auswärtigen Amt in Berlin, durch dessen kontinuierliche Förderung eine nachhaltige Projektumsetzung in dieser Form erst realisierbar geworden ist und das die Materialien zum Klimawandel zu 100% gefördert hat.
Wir hoffen, noch viele junge Menschen für das existentielle Thema Klima interessieren zu können und wünschen viel Freude beim Einsatz unserer Klimahandreichung.

Das Theater DIE MIMOSEN

 

Schulen die an der Printversion interessiert sind, senden bitte eine Anfrage mit der Anzahl der gewünschten Hefte an: klima-kinder@email.de

Download der PDF Version: Theater DIE MIMOSEN Materialien zum Thema Klimawandel

Cover

Das Bildungsmaterial zum Klimawandel beinhaltet neben einem kurzen theoretischen Teil für LehrerInnen drei Module mit vielfältigen Anregungen zu den Themen »Klimawandel«, »Klimagerechtigkeit« und »Klimaschutz « für den Einsatz im Fremdsprachenunterricht »Deutsch« für SchülerInnen ab dem 5. Lernjahr.
Das Material beinhaltet Aufgaben mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Es ist als Angebot zu verstehen und sollte vor der Verwendung entsprechend an die Zielgruppe angepasst werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.